Peugeot E-3008

  • Karosserie SUV
  • Türen 5
  • Orte 5
  • Macht 210 - 320 PS
  • Verbrauch 13,9 l/100km
  • Kofferraum 470 - 520 Liter
  • Beurteilung 4,4

Die Stellantis Group verfolgt die ehrgeizige Strategie, einer der internationalen Marktführer im Strommarkt zu werden. Der französische Konzern entwickelt die Technologien von morgen, um den Markt zu erobern. Er Peugeot E-3008 spielt in dieser Richtung eine wichtige Rolle. Das französische SUV wird Ende 2023 mit der wichtigen Neuerung vorgestellt, dass es die erste Version der Familie sein wird, die auf den Markt kommt.

Im Laufe der Lebensdauer des Peugeot 3008 hat das Modell sein Erscheinungsbild immer wieder verändert. Es entwickelte sich von einem Minivan zu einem SUV und nun, in dieser dritten Auflage, die erste für den E-3008, es wird ein SUV-Coupé oder ähnliches Peugeot er sagt gerne, ein Fließheck-SUV. Es ist die gleiche ästhetische Linie, die die Franzosen bereits mit der Einführung des Modells anwendeten Peugeot 408, obwohl wir in diesem Fall von einem Crossover sprechen.

Technische Eigenschaften des Peugeot E-3008

Peugeot E-3008 5

Wie wir bereits sagten, ist das Elektro-SUV das erste, das eine Reihe wichtiger technischer Innovationen in die französische Produktpalette einführt, und dabei geht es nicht nur um die Designphilosophie, die schrittweise auf die übrigen Produkte ausgeweitet wird. UNDDer E-3008 ist das erste Modell der Stellantis-Gruppe, das über die STLA-Medium-Plattform verfügt. Eine Architektur, die für die Unterbringung verschiedener Antriebsstränge konzipiert ist, wobei besonderes Augenmerk auf die 100 % elektrische Version gelegt wird.

Wenn wir die vorherige Generation des als Referenz nehmen Peugeot 3008Man kann sagen, dass der Kompakt-SUV in alle Richtungen gewachsen ist. Seine Abmessungen machen es zu einem der größten Modelle in der Kategorie: 4,54 Meter lang, 1,89 Meter breit (ohne Spiegel) und 1,64 Meter hoch. Zu diesen Maßen kommen noch ein Radstand von 2,74 Metern und ein Leergewicht von 2.114 Kilogramm hinzu.

Dieser Kampf ermöglicht es, großzügigen Innenraum für maximal fünf Passagiere zu bieten. Drei davon sind in einer zweiten Sitzreihe untergebracht, wo Passagiere bis zu einer Körpergröße von 1,9 Metern bequem Platz finden. Bezüglich der Tragfähigkeit, Der Peugeot E-3008 gibt ein minimales Kofferraumvolumen von 520 Litern an, 470 für die Dual-Motor-Version. Beide Werte können durch Umklappen der Rücksitzbank erhöht werden.

Mechanische Reichweite und Getriebe des Peugeot E-3008

Peugeot E-3008 13

Obwohl sich die neue Generation des 3008 einem Multiplattform-Universum verschrieben hat, konzentriert sich der E-3008 ausschließlich auf das 100 % elektrische Flugzeug. Es ist das erste einer neuen Generation batteriebetriebener Fahrzeuge, die die Zulassung von Langstreckenfahrzeugen ermöglichen. Wie es normalerweise passiert, stellt mehrere mögliche Konfigurationen vor, abhängig von der Größe der Batterie und der Anzahl der verfügbaren Motoren.

Für die Leistung beginnt der Bereich mit dem E-3008-Standard. Es verfügt über einen einzigen Propeller an der Vorderachse, der Folgendes bietet 210 PS und 343 Nm Drehmoment. Es verfügt über eine Lithium-Ionen-Batterie mit einer Nettokapazität von 73 kWh, die es ihm ermöglicht, a WLTP-Zyklus-Reichweite von 525 Kilometern. Unten ist die E-3008 Große Reichweite das erhöht die Leistung 230 Pferde mit dem gleichen Drehmomentwert. Es verfügt über eine Batterie mit einer Nettokapazität von 98 kWh, mit der es eine Genehmigung erhält Autonomie von 700 Kilometern im WLTP-Zyklus.

Der leistungsstärkste der Reihe, der E-3008 Doppelmotor, rüstet jede Achse mit einem Motor aus, um über Allradantrieb zu verfügen und eine maximale Leistung zu erzeugen 320 PS. Es ist mit der Batterie mit einer Kapazität von 73 kWh ausgestattet, mit der es a ankündigt zugelassene Reichweite von 525 Kilometern. Zum Nachladen akzeptieren alle Geräte eine maximale Leistung von 160 kW bei Gleichstrom und bis zu 22 kW bei Wechselstrom.

Ausstattung des Peugeot E-3008

Peugeot E-3008 18

Wie im französischen Hause üblich, macht der E-3008 in puncto Ausstattung und Qualität einen Sprung nach vorne gegenüber dem, was wir bereits wussten. Die Innenpräsentation ist gut, sowohl in Bezug auf Materialien, Verarbeitung als auch Technologie. Das Elektro-SUV bietet das neueste Weiterentwicklung des Peugeot-Fahrerplatzes, jetzt Panoramic i-Cockpit genannt. Seine Qualität liegt über dem Kategoriedurchschnitt und unterstreicht den hohen Anteil recycelter Materialien.

Trotz des jüngsten Starts haben die Franzosen dies bereits bestätigt Das Sortiment wird aus den Ausführungen Allure und GT bestehen. Die Hauptunterschiede zwischen ihnen liegen in der Grundausstattung und einigen verwendeten Materialien, aber wir können auch ästhetische Unterschiede feststellen. Die GT-Modelle bieten personalisierte Details, die dem Gesamtpaket sowohl außen als auch innen eine sportlichere Note verleihen.

Was die Ausstattung betrifft, Der Peugeot E-3008 bietet die modernsten Technologien und Systeme im Haus, der als erster überhaupt die doppelt gewölbte Verkleidung vorstellt, die das Armaturenbrett mit einer Größe von bis zu 21 Zoll krönt. Wir können auch andere Elemente hervorheben, wie drahtlose Konnektivität für mobile Geräte, Fernaktualisierungen, Induktionsladegerät, 360-Grad-Parkkamera und eine lange Liste von Assistenten für autonomes Fahren der Stufe 2.

Der Peugeot E-3008 im Video

Konkurrenten des Peugeot E-3008

Obwohl es sich um ein völlig neues Modell im Angebot von Peugeot handelt, Der E-3008 muss sich zunehmender und wichtiger Konkurrenz stellen. Konkurrenten finden wir im elektrischen C-SUV-Segment. Auf der Liste finden wir renommierte Modelle wie das BYD-Gesetz 3das KIA eNirodas Lexus UX300edas iX1das Mercedes-EQAdas Nissan Ariyadas Volvo XC40 aufladen oder Volkswagen ID.4. Unter allen zeichnet sich das französische Modell durch seine große Autonomie aus.

Markieren

  • Autonomie
  • Ausrüstung
  • Qualität

Eine bessere

  • Preise
  • SUV-Fähigkeit
  • Laden Sie Strom

Preis des Peugeot E-3008

Obwohl der E-3008 im September 2023 der Öffentlichkeit vorgestellt wird, erfolgt die kommerzielle Markteinführung erst im ersten Drittel des Folgejahres und erst dann werden uns die Verkaufspreise bekannt sein. Wenn man jedoch alles berücksichtigt, Wir können davon ausgehen, dass die Preise bei etwa 50.000 Euro beginnen werden Für die Versionen mit weniger Autonomie ist es möglich, die Grenze von 70.000 Euro für das Gerät mit 700 Kilometern Reichweite zu überwinden. Die Produktion erfolgt im französischen Werk in Sochaux.

Galerie

Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.