Toyota Verso

Toyota Verso

  • Karosserie MPV
  • Türen 5
  • Orte 5 - 7
  • Macht 111 - 177 PS
  • Verbrauch 4,5 - 6,8l/100km
  • Kofferraum 440 - 484 Liter
  • Beurteilung 3,8

Minivans werden von neuen kommerziellen Formaten angegriffen. SUVs erobern den Absatz, und der Erfolg ist so groß, dass sie die traditionellsten Segmente zur absoluten Ächtung verdrängt haben. Das Toyota Verso ist eines der Opfer der Trendwende. Ein kompakter Minivan, dessen Geschichte 2018 endet.

Um die Anfänge des Verso zu kennen, muss man bis ins Jahr 1997 zurückgehen, als die erste Generation auf den Markt kam, die Europa jedoch nicht erreichte. Zu dieser Zeit war der Minivan als Corolla Verso bekannt, da es viel von der Entwicklung der entlehnt hat Toyota Corolla der ganzen Zeit. Vor der Namensänderung entstand die dritte Generation. Ab der vierten Auflage verschwindet der Nachname Corolla und bleibt bei Toyota Verso zum Trocknen.

Seitdem begleitet der Nachname Verso die bekanntesten Toyota-Formate, wie wir an den aktuellen sehen können. Toyota Proace City Verso und Toyota Proace Verso. Als solcher ist der Verso zwischen den Jahren 2009 und 2018 auf dem Markt etabliert, zu diesem Zeitpunkt beschließt Toyota, ihn vom Markt zu nehmen. aufgrund seines geringen Verkaufsvolumens und der wachsenden kommerziellen Explosion von SUVs. Er hinterlässt keinen natürlichen Erben, da er der Strom ist Toyota Prius+ der einzige, der ähnlich sein kann.

Technische Eigenschaften des Toyota Verso

Toyota Verso

Die neueste kommerzielle Generation des Toyota Verso wird im Jahr 2013 eingeführt. Es ist ein Update des 2009 vorgestellten Modells der zweiten Auflage. Unter seiner Karosserie ist ein mittelgroßes Chassis aufgebaut die sich hauptsächlich auf die Maximierung des Innenraums konzentriert, sowohl für Passagiere als auch für Fracht.

Dank seiner reduzierten Abmessungen gilt der Verso als kompakter Minivan und gehört zum leistungsstarken C-Segment, seine Außenmaße reichen 4,46 Meter lang, 1,79 Meter breit und 1,62 Meter hoch. Zu diesen Dimensionen kommt noch ein Radstand von 2,78 Metern hinzu. Battle, mit dem Sie einen Innenraum mit großzügigen Proportionen anbieten können.

Obwohl er nur mit einer Aufbaulänge vermarktet wird, kann der Verso Platz für fünf oder sieben Passagiere bieten. Eine dritte Reihe ist optional enthalten. Zwei zusätzliche Sitze, die im Kofferraum zusammengeklappt sind. In Bezug auf das Ladevolumen Der Toyota Verso kündigt einen Kofferraum mit einem Mindestvolumen von 440 Litern an für die Sieben-Personen-Version, wächst auf mindestens 484 Liter im Fünf-Sitzer-Format.

Mechanische Reichweite und Getriebe des Toyota Verso

Toyota Verso

Die Hersteller verwenden derzeit modernste mechanische Systeme, die durch Elektrifizierung unterstützt werden. Sprich darüber Toyota Es ist gleichbedeutend damit, über Hybriden zu sprechen. Obwohl die japanische Marke für ihre effiziente Mechanik bekannt ist, hatte die Verso nie eine solche Einheit. Das Sortiment wurde immer von unterstützt traditionelle mechanische Lösungen mit einer großen Auswahl an Diesel- und Benzinmotoren.

Bei Strom beginnt das Angebot mit der Vers 115D. Es verwendet einen 1.6-Liter-Vierzylinder-Turbodieselblock, der sich entwickelt 111 PS und 270 Nm Drehmoment. Es ist immer an einem Sechsgang-Schaltgetriebe verankert, das die gesamte Kraft an die Vorderachse schickt. Als nächstes finden wir die Verso 130 mit einem 1.598 Kubikzentimeter großen aufgeladenen Vierzylinder-Ottomotor entwickelt 132 PS und 160 Nm Drehmoment.

Wieder ist der Motor mit einem Sechsgang-Schaltgetriebe gekoppelt. Die einzige Variante mit Automatikgetriebe ist die Vers 140 MultiDrive. Er nutzt einen aufgeladenen Vierzylindermotor mit 1.798 Kubikzentimeter Hubraum. sich entwickeln 147 PS und 180 Nm Drehmoment. Das Getriebe vom stufenlosen Variatortyp hat mehrere voreingestellte Mehrfachgänge.

Ausstattung des Toyota Verso

Toyota Verso 2016

Obwohl der Verso noch nie durch sein attraktives Design aufgefallen ist, kann man auch von innen nicht sagen, dass er wirklich attraktiv ist. Einfachheit ist der allgemeine Ton. Eine Kabine, die speziell für den intensiven Familiengebrauch konzipiert wurde. Harte Kunststoffe sind der allgemeine Ton, der das Qualitätsgefühl der Kunden verschlechtert.

Wie seit jeher in der japanischen Firma üblich, wird das Gerätesortiment in verteilt verschiedene Level. Von der kleinsten bis zur größten Stiftung finden wir: Business und Advance. Die Unterschiede zwischen den Ausführungen konzentrieren sich hauptsächlich auf den technologischen Teil, obwohl auch leichte ästhetische Veränderungen zu erkennen sind.

Was die Ausstattung betrifft, Der Toyota Verso hat sich nie durch seine Technologie hervorgetan. Toyota hat immer versucht, einen begrenzten Preis auf Kosten einer schlechteren Ausrüstung anzubieten. Elemente wie schlüsselloser Zugang und Start, Zweizonen-Klimaautomatik, Panoramadach, Multimediasystem mit Touchscreen, Browser, Bluetooth und eine Vielzahl im Innenraum verteilter Airbags stechen hervor.

Der Toyota Verso nach Euro NCAP

Der Toyota-Minivan erreichte bei den europäischen Euro-NCAP-Sicherheitstests die höchste Punktzahl von 5 Sternen. Trotz der Tatsache, dass die Restyling-Version des japanischen Modells keinen spezifischen Test hat, war der einzige Test, den die Japaner im Jahr 2010 an dem Modell der dritten Generation vor dem Restyling durchgeführt haben. In Bezug auf bestimmte Sicherheitsabschnitte erzielte es Punkte von 89 % beim Schutz der erwachsenen Insassen und 75 % beim Schutz der Kinder, während die Sicherheit für Fußgänger 69 % und die Bedienung von Sicherheitssystemen 86 % erreichte.

Der Toyota Verso von Km 0 und aus zweiter Hand

Die Jahre, in denen der Toyota Verso im Handel war, zeichneten sich durch seine hohe Haltbarkeit aus. Die Handschrift der japanischen Marke steht für mechanische Beständigkeit, angepassten Preis und korrektes Verhalten. All dies bescherte dem kompakten Minivan interessante Verkaufszahlen. Viele dieser Einheiten sind in alternativen Vertriebskanälen gelandet, wo exponierte Einheiten weisen eine ungefähre Wertminderung von 28 % auf.

Nach Einstellung der Produktion im Jahr 2018 existiert der Km 0-Markt nicht mehr, da sich das gesamte Angebot auf den gebrauchten und gebrauchten Kanal konzentriert. Viele mögliche Alternativen. Die günstigsten Geräte stammen aus der ersten Generation, als sie noch als Corolla Verso bekannt war. Die Preise beginnen bei Beträgen nahe 2.000 Euro. Modernere Modelle, bereits Verso genannt, werden ab 4.000 Euro angeboten.

Konkurrenten des Toyota Verso

Toyota ehrt Mütter mit einem Werbespot.

Der Verso ist nicht das einzige Modell in der Minivan-Landschaft, das vom Markt verschwunden ist. Viele Fabriken haben die Produktion ihrer MPVs eingestellt. Trotzdem sind heute noch mehrere Einheiten am Leben Die Wette konzentriert sich auf Familienversionen, die von leichten Industriefahrzeugen abgeleitet sind. Die direktesten Konkurrenten des Toyota Verso sind: Renault szenisch, Citroën C4 SpaceTourer, FIAT 500L, Volkswagen Touran, Dacia Lodgy y Ssangyong Tivoli Grand, unter anderen. Alle von ihnen ohne Rivalen für das Familienkonzept, obwohl das Angebot nicht immer gleich ist.

Markieren

  • Innenraum
  • Preis
  • Verhalten

Eine bessere

  • untermotorisierte Motoren
  • schlechte Ausstattung
  • innere Qualität

Toyota verso preise

2018 erfolgt die kommerzielle Einstellung der Verse. Die gesammelten jahrelangen Erfahrungen werden an andere Modelle weitergegeben und hinterlassen eine lange Geschichte. Bei seinem Abschied Der Startpreis des Toyota Verso lag bei 17.500 Euro, ohne Angebote oder Aktionen. Dieser Wert entspricht einem Modell mit 132-PS-Benzinmechanik, Schaltgetriebe und Business-Ausführung. Der teuerste der Familie war der 150-PS-Diesel Verso mit Automatikgetriebe, sieben Sitzplätzen und Advance-Ausführung. Der Startpreis betrug 25.090 Euro, ohne Angebote oder Aktionen.

Toyota Verso Fotogalerie

Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.