Volkswagen und Seat wollen Spanien mit 10 Milliarden Euro elektrifizieren

Volkswagen Group und SEAT SA mobilisieren 10 Milliarden Euro für die Elektrifizierung Spaniens

Der Volkswagen Konzern gehört zu den Herstellern, die am meisten auf die Elektrifizierung setzen. Alle Marken gehen Hand in Hand, um neue Plattformen zu investieren und zu entwickeln, mit denen sie ihre Portfolios diversifizieren können. Und das ist erst der Anfang, da sie einen Industrialisierungsplan ausarbeiten, der die Hauptmärkte abdecken wird, auf denen sie präsent sind. Spanien wird einer der Hauptpole seinobwohl sein Beziehung zu Seat ist nicht sehr gut…

Wenn Sie sich ein wenig erinnern, werden Sie sich daran erinnern die neusten Gerüchte deuteten darauf hin, dass Seat in ein paar Jahren schließen könnte. Die Gründe dafür waren vielfältig, basierten jedoch darauf, dass Rentabilität und Gewinn in den letzten Jahren nicht damit einhergingen. Nun, es scheint, dass er die Dinge beruhigen will, indem er a ankündigt großzügige Investitionen in unser Land, um es zu elektrifizieren. Wir sagen dir alles...

Volkswagen und Seat investieren 10 Milliarden Euro, wenn PERTE VEC zustande kommt...

Volkswagen Group und SEAT SA mobilisieren 10 Milliarden Euro für die Elektrifizierung Spaniens

Und das geht am besten direkt zum offizielle Pressemitteilung des Volkswagen Konzerns. Laut Herbert Diess, CEO des bayerischen Bauunternehmens…

„Diese Investition von 10.000 Millionen Euro wird Spanien elektrifizieren und den zweitgrößten Automobilhersteller in Europa schaffen Batterie-Gigafactory in Sagunto, so dass die Produktion von Elektrofahrzeugen in den Werken Martorell und Pamplona, und Aufbau eines umfassenden Ökosystems von Anbietern. Dies ist die größte industrielle Investition, die jemals in Spanien getätigt wurde.“

„Der Volkswagen Konzern, Seat SA und die spanische Regierung teilen eine Vision: machen Spanien zu einem europäischen Drehkreuz für Elektromobilität. Wir sind bereit, diese Transformation zu beginnen. PERTE dient als Modell für ganz Spanien, wie traditionelle Industriestrukturen transformiert werden können.“

Marken des Volkswagen Konzerns
Verwandte Artikel:
Aufmerksamkeit! Volkswagen würde bereits die Tage zählen, um Seat zu „töten“ …

Als Ergänzung zu diesem Einsatz haben der Volkswagen Konzern und Iberdrola eine strategische Vereinbarung unterzeichnet, die es ermöglichen wird Bau einer Photovoltaikanlage in Sagunto um die Gigafactory mit grünem Strom zu versorgen. Es wird eine Fläche von 250 Hektar haben und weniger als 10 Kilometer von der Batterie-Gigafactory entfernt liegen. Wie sie erklären, wird es in der ersten Phase bis zu 20% der gesamten Energie liefern, die von der Gigafactory benötigt wird.

Mit allem, Die Pläne, die der Volkswagen Konzern und Seat angekündigt haben, haben ein Aber. Sie warten auf den positiven Beschluss des PERTE VEC, der die notwendigen europäischen Mittel mobilisieren wird, um diese Investition zu aktivieren. Und zur Beruhigung In Seat kündigen sie an, bis 5 2025 Milliarden Euro zu investieren um neue elektrische Modelle wie Seat und Cupra zu entwickeln. Alles deutet jedoch darauf hin, dass sie urban und mit "niedriger" Rentabilität sein werden.

Quelle - Volkswagen


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert mit *

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.