Chevrolet Corvette E-Ray: Der 6.2 V8 LT2-Motor ist endlich elektrifiziert

2024 Chevrolet Corvette E-Ray 3LZ

General Motors steht mittel- und langfristig vor einem entscheidenden Schritt für seine Zukunft. Die Markteinführung der Chevrolet Corvette E-Ray Es wird ein Vorher und Nachher markieren, da dieses Modell Teil eines sehr speziellen Marktsegments ist. Supersportwagen mit einem Yankee-Pass erleben nicht ihre beste Zeit und der Beweis dafür ist die Anzahl der Mitglieder, die wir zum Verkauf finden können. Außerdem haben sogar Muscle-Cars eine sehr schlechte Zeit ...

Somit mit der Chevrolet Corvette E-Ray wollen sie auf den Tisch hauen. Und dass man nicht nur in die reine Elektrifizierung investiert, zeigt nicht zuletzt die Elektrifizierung seines Sortiments. Darüber hinaus treffen sie das "Ziel" für Reduzieren Sie Ihre CO2-Emissionen mit "wer weiß" der gleichen Absicht, sie in andere Länder zu bringen, wo diese Daten für ihren Verkauf berücksichtigt werden. Also aufgepasst, denn die neue Corvette E-Ray kommt mit einem Paukenschlag daher.

Die Chevrolet Corvette E-Ray kündigt 481 kW (654 PS) Leistung und einen Sprung von 0 auf 100 km/h in 2,5 Sekunden an…

Wie wir damals bereits angekündigt haben, Das Design der Chevrolet Corvette E-Ray ändert sich im Vergleich zu dem, was wir bereits kannten, kaum. Die Hauptänderung kommt von der Hand eines Grills, der horizontale Elemente integriert, die ihm eine sportlichere Note verleihen. Hinten wiederum gibt es neue Luftauslässe im Stoßfänger. Es ist auch 9,14 Zentimeter breiter als seine Brüder aus der Reihe und präsentiert zusätzlich drei Riptide Blue-, Seawolf Grey- und Cacti-Töne.

Das "Carbon Flash"-Logo wird Standard sein und als Option können Kunden ein Carbon-Kit hinzufügen. Darüber hinaus ist für die E-Ray-Version auch ein Paar elektrische blaue Bänder erhältlich. Auf der anderen Seite sind die Auspuffendrohre in Schwarz und der Satz leuchtender Logos optional. Schließlich haben die Leichtmetallräder vier verschiedene Designtypen, zu denen die Möglichkeit hinzugefügt werden muss, einen Stil aus Kohlefaser aufzunehmen.

2023 Chevrolet Corvette Z06
Verwandte Artikel:
Chevrolet Corvette E-RAY: Der erste Hybrid der Saga kommt bald

Mit allem, Die Neuheit der Corvette E-Ray liegt in ihrem Hybrid-Antriebsstrang. Der Thermoblock 6.2 Liter V8 LT2 liefert 369 kW (502 PS) und 637 Nm Drehmoment, das die Kraft an die Hinterachse schickt. An der Vorderachse dagegen gibt es einen Elektromotor mit 120 kW (163 PS) und 165 Nm Drehmoment. Bei der Batterie handelt es sich um Lithium-Ionen mit 1,9 kWh Energiekapazität, die ihr helfen, im Elektromodus zu zirkulieren, wenn die Stealth-Modus...

Die E-Ray ist die schnellste Corvette aller Zeiten...

2024 Chevrolet Corvette E-Ray 3LZ

Im Großen und Ganzen der E-Ray erreicht eine maximale Leistung von 481 kW (654 PS) Damit beschleunigen Sie in 0 Sekunden von 100 auf 2,5 km/h. Tatsächlich stellt die Marke sicher, dass es die schnellste Corvette in der Geschichte ist, und montiert aus diesem Grund die Federung Magnetic Ride Control 4.0 oder Brembo Carbon-Keramik-Bremsen. Serienmäßig sind 20- und 21-Zoll-Reifen Michelin Pilot Sport All Season und für den Sommer Michelin Pilot Sport 4S montiert.

Die Sicherheit wird ebenfalls verbessert, mit der Aufnahme von Spurhalteassistent mit Spurhalteassistent, Frontkollisionswarner und automatische Notbremsung. Er wird jedoch irgendwann in diesem Jahr 2023 in den Handel kommen. Und zwar als 2024er Modell für die 1LZ-Coupé- und Cabrio-Karosserien. In jedem Fall haben wir eine Frage. Wird General Motors es wagen, die Corvette E-Ray nach Europa zu bringen? Hoffentlich wird es so…

Quelle - Chevrolet


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert mit *

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.