BMW X3

Bei 55.350 EUR
  • Karosserie SUV
  • Türen 5
  • Orte 5
  • Macht 150 - 510 PS
  • Verbrauch 2 - 10,8l/100km
  • Kofferraum 450 - 550 Liter
  • Beurteilung 4,7

Die SUV-Familie von BMW Es ist sowohl bei Modellen als auch beim Verkauf sehr fruchtbar. Heute ist die X-Serie die meistverkaufte Serie im Haus. Das BMW X3 Es ist das zweite in der Reihenfolge des Erscheinens. Es befindet sich in der Mitte des Bereichs, genau in der Mitte des BMW X1 und Bmw x5, obwohl sehr weit entfernt von der größten des Hauses, der BMW X7.

Ein seltsames Modell zu sein, seine Karosserie könnte als konventionell bezeichnet werden, anders als die Peer-Modelle mit ihrer Coupé-Karosserie, wie es beim BMW X2, BMW X6 y BMW X4. Letzterer ist der Zwillingsbruder des X3, da beide die gleiche Plattform und einen Großteil der Komponenten und Mechanik nutzen.

2003 war das Jahr der Markteinführung des X3. Heute umfasst der D-SUV bereits drei Generationen, jede größer und luxuriöser als die vorherige. Der letzte wurde von BMW im Sommer 2017 mit einem durchgehenden, aber deutlich reiferen Image auf den Markt gebracht. Im Sommer 2021 erhält dieselbe Generation ein Facelift. Ein kleines kommerzielles Restyling, das sich darauf konzentriert, das Design minimal zu verändern und Aspekte wie die mechanische Reichweite oder Ausrüstung zu aktualisieren.

Technische Eigenschaften des BMW X3

Unter der skulpturalen Karosserie des BMW X3 verbirgt sich die CLAR-Plattform des Hauses in seiner KKL-Modalität, eine Zwischenversion und vereinheitlicht in der Mittelklasse des Hauses. Es wird auch von anderen Modellen wie dem bereits erwähnten X4 oder auch dem selbigen verwendet BMW Serie 3. Diese Architektur hat ein beträchtliches Dimensionswachstum hervorgebracht, und tatsächlich ist der heutige X3 so groß wie ein X5 der ersten Generation.

Aber wenn wir uns die Daten ansehen, sehen wir, dass der X3 perfekt in der Mittelklasse der SUV-Familie angesiedelt ist. Seine Abmessungen sind: 4,70 Meter lang, 1,89 Meter breit und 1,68 Meter hoch. Zu diesen Maßnahmen muss eine Schlacht von 2,86 Metern hinzugefügt werden, eine Zahl, die mehr als genug ist, damit fünf Passagiere bequem hineinpassen. Beim Ladevolumen bietet der X3 a mindestens 550 Liter, 450 für das PHEV, und maximal 1.600 Liter für alle Versionen.

Wir dürfen nicht vergessen, dass wir über einen SUV sprechen, und obwohl sein übliches Schlachtfeld nicht das Feld ist, hat BMW ihm gute Geländefähigkeiten verliehen. Neben Allradversionen können wir mit einigen Offroad-Dimensionen rechnen 25,6 Grad Anfahrwinkel, 23,4 Grad Austrittswinkel und 20 Grad Kippwinkel. Dazu kommt eine freie Höhe von 20,4 Zentimetern und eine Wathöhe von einem halben Meter.

Mechanische Reichweite und Getriebe des BMW X3

Die mechanische Palette des BMW X3 erfährt ein Update in seiner Neugestaltung 2021. Es bietet eine Vielzahl von Optionen, drei Dieseloptionen, vier Benziner und einen Plug-in-Hybrid. der X3 xDrive30e mit ZERO-Label, 292 PS und 50 Kilometer elektrischer Reichweite. Alle Mechaniker sind standardmäßig mit einem xDrive-Allradantrieb ausgestattet. Bei den Getrieben gibt es nicht viele Optionen, da alle Versionen standardmäßig mit einem Automatikgetriebe ausgestattet sind.

Was die gemeinsame Palette betrifft, so beginnt die Palette mit der Einstiegsversion der Familie, dem X3 sDrive18d 150-PS-Diesel, dahinter steht der X3 xDrive20i Benziner mit 184 PS. Ihnen folgt x3 xDrive20d mit einem Zweiliter-Vierzylinder-Dieselmotor, der liefert 190 PS. Nachfolgend die Variante X3 xDrive30i mit Vierzylinder-Benzinblock mit 245 PS. Wir kehren zu den Dieseln mit der Hand des zurück 30 PS xDrive286d.

Von dort finden wir die leistungsstärksten Versionen von allen. Auf einem ersten Schritt sind die X3 M40d und X3 M40i mit 340 bzw. 360 PS. Und schließlich das von der M Performance Division signierte Hochleistungsaggregat; das BMW X3 M Wettbewerb. Es verwendet den gleichen Block von sechs Zylindern und drei Litern BMW M3, Aussetzung a 510 PS mit Beschleunigung von 0 auf 100 km/h in nur 3,8 Sekunden.

Ausstattung des BMW X3

Wie wir bereits erwähnt haben, hat sich das Update 2021 auf die Verbesserung der Technik und Ausstattung des X3 konzentriert. Wenige ästhetische Änderungen im Innenraum, wodurch wir die gleiche Qualität der bereits vorhandenen Oberflächen erhalten. Die Präsentation des BMW X3 ist sehr kontinuierlich und bietet einen sehr ähnlichen Aspekt wie der Rest der SUV-Familie.. Natürlich impliziert es eine großartige Oberflächenqualität mit einem erstklassigen Gefühl.

BMW bietet eine breite Palette von zum Verkauf an Ausstattungslinien: Base, Advantage, xLine, Luxury, M Sport und M, letzteres ausschließlich den leistungsstärksten Versionen vorbehalten. Neben einer Erhöhung der technologischen Belastung modifiziert jede Stufe den ästhetischen Teil des X3 und geht von Zugangsversionen zu raffinierteren Versionen, ohne natürlich die gewünschten Sport- und Jackenvarianten zu vergessen.

Obwohl das X3 über eine gute Grundausstattung verfügt, ist die Liste der Optionen so lang wie teuer. Jedes neue Element, das wir einbauen wollen, ist teuer und damit eine Kaufrechnung, die in die Höhe schnellen kann. Die im Jahr 2021 eingeführten Neuheiten setzen eine größere Größe des Infotainment-Bildschirms von bis zu 10,25 Zoll voraus, verbesserte Konnektivität, mehr Fahrassistenten und zusätzliche Funktionen wie optionale Laserscheinwerfer.

Testvideo BMW X3

Der BMW X3 nach Euro NCAP

Wie bei jedem neuen Modell, das in den Handel kommt, müssen Agenturen die Sicherheit bewerten. Euro NCAP ist für die Durchführung dieser Tests auf europäischer Ebene zuständig und hat dies nach seinen Versuchen und Tests bescheinigt Der BMW X3 ist das sicherste Modell seiner Klasse. Fünf von fünf Sternen für das Mittelklasse-SUV des Hauses. Hervorragend waren die Ergebnisse beim Schutz von erwachsenen und kindlichen Passagieren. Auf gleicher Ebene liegt die Bedienung der Fahrassistenten. Weniger optimal war die Bewertung des Fußgängerschutzes aufgrund einer für diesen Fahrzeugtyp typischen hochgezogenen Motorhaubenlinie. Diese Bewertungen sind auch heute noch gültig, da sich an der Struktur des Fahrzeugs nichts geändert hat.

Der BMW X3 von Km 0 und aus zweiter Hand

Der BMW X3 ist einer der meistverkauften SUVs aus dem deutschen Haus. Obwohl wir nicht über einen Preis sprechen, der für die meisten Taschen sehr erschwinglich ist, hindert dies nicht daran, dass die Verkaufsrate gut ist. Wenn wir dazu die drei Generationen hinzufügen, die auf dem Asphalt gelaufen sind, erhalten wir ein Große Sammlung von Gebraucht- und Gelegenheitsgeräten zum Verkauf. Modelle, die keinen großen Wertverlust aufweisen, der niedriger ist als der ihrer engsten Konkurrenten.

Der Kanal Km 0 ist vor dem Eintreffen des Updates 2021 praktisch null. Die Händler häufen keine Lagerbestände an und daher ist das Angebot sehr begrenzt, wenn auch mit interessanten Preisen im Vergleich zu neuen Einheiten. Der Second-Hand-Kanal ist interessanter und beliebter mit vielen Verkaufsoptionen. Die Preise beginnen bei Zahlen nahe 4.000 Euro für Modelle der ersten Generation mit mehr als 300 kumulierten Kilometern. Aktuellere Generationen erhöhen ihre Menge deutlich.

Konkurrenten des BMW X3

Weit entfernt von den Auswüchsen seiner großen Brüder bietet der SUV-Markt der Mittelklasse eine gute Handvoll Modelle, von denen sich nur wenige dem Premium-Segment zuordnen lassen. Die Hauptkonkurrenten des X3 sind in Deutschland zu findenauf der einen Seite mercedes glc und auf der anderen Seite die Audi Q5. Zu diesen können wir die hinzufügen Volvo XC60das Jaguar F Pace und Lexus NX. Alle von ihnen haben den gleichen Schnitt für Qualität, Größe und auch für den Preis.

Markieren

  • innere Qualität
  • Fahrkomfort
  • mechanischer Bereich

Eine bessere

  • optionaler Preis
  • Lenkberührung
  • Übergröße

BMW X3 Preise

Abschließend müssen wir über die Preise sprechen. In den letzten Jahren haben wir gesehen, wie die Größe des X3 gewachsen ist, aber nicht nur das, auch seine Kosten. Heute der Einstiegspreis des BMW X3 liegt bei 55.350 Euro für seine Access-Version sDrive18d mit Serienfinish. Ein Preis, mit dem wir in der Vergangenheit zu seinem älteren Bruder, dem X5, greifen konnten. Dieses Budget greift jedoch zu kurz, wenn wir die Sportversionen nutzen möchten, denn in diesem Fall beträgt der Mindestpreis für X3 M 119.350 Euro.

Galerie

Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Das Neueste zum BMW X3