Renault Captur

Bei 21.039 EUR
  • Karosserie SUV
  • Türen 5
  • Orte 5
  • Macht 90 - 158 PS
  • Verbrauch 4,6 - 5,9l/100km
  • Kofferraum 326 - 422 Liter
  • Beurteilung 4,7

Wenn wir über erfolgreiche SUVs sprechen, haben die wenigsten was gewonnen Renault Captur. Dieser B-SUV ist seit seiner Markteinführung im Jahr 2013 ein Verkaufserfolg für das französische Unternehmen. In kurzer Zeit begann er, Anhänger zu gewinnen, und in noch kürzerer Zeit begann er, die Bestsellerlisten in verschiedenen Ländern zu dominieren die Welt, Europa, das sogar den Allmächtigen übertrifft Nissan Juke.

So sehr es scheinen mag, Die erste Generation des Captur erfüllte viele Erwartungen nicht. Sein Inneres war praktisch aus Hartplastik gefertigt, seine Bewohnbarkeit war nicht mehr als in Ordnung, und seine Mechanik war auch nicht außergewöhnlich. All diese Probleme konnten jedoch den Erfolg seines Designs nicht verbergen.

in 2019 Renault präsentiert in der Gesellschaft die zweite Generation des Captur mit einem fast identischen Image wie sein Vorgänger. Allerdings ist die Veränderung, die das französische B-SUV mit sich bringt, in den übrigen Schnitten und Qualitäten beträchtlich. Der neue Captur ist in jeder Hinsicht besser; Qualität, Ausstattung, Mechanik, Bewohnbarkeit. Trotz dieser verbesserten Qualitäten wird Renault im Jahr 2024 ein Update mit tiefgreifenden ästhetischen Veränderungen sowie wichtigen technologischen und mechanischen Innovationen auf den Markt bringen.

Technische Eigenschaften des Renault Capture

Wie bereits erwähnt, ist die Änderung des Renault Captur der zweiten Generation erheblich und auf einen größeren Aufwand seitens der Entwickler und einen Plattformwechsel zurückzuführen. Die aktuelle Version verwendet die CMF-B-Architektur. Eine neu gestaltete Plattform, die mit mehreren Modellen in der Nissan-Renault-Allianz geteilt wird, wie z Renault Clio und sein Rivale, der Juke.

Es ist üblich, dass jede neue Generation in Bezug auf die vorherige wächst, und der Fall des neuen Captur ist nicht ungewöhnlich. Dank dieser neuen Basis haben wir großzügigere Maßnahmen: 4,22 Meter lang, 1,79 Meter breit und 1,57 Meter hoch. Zu dieser Maßnahme müssen wir einen Radstand von 2,63 Metern hinzufügen, der ihm eine bessere Bewohnbarkeit mit einer maximalen Kapazität von fünf Passagieren verleiht.

Die Ladekapazität variiert je nach Platzierung einer längs verschiebbaren hinteren Sitzreihe. 422 sind die mindestens zugelassenen Liter (326 Liter für Hybride und 265 für PHEVs), erreicht ein Maximum von 536 Litern, ohne dass die Rückbank abgesenkt werden muss, und 1.275 Liter, wenn wir diesen Vorgang durchführen. Eine Vielseitigkeit, die selten in einem B-SUV zu finden ist und die für den Renault Captur zu einer mächtigen Waffe wird.

Mechanische Reichweite und Getriebe des Renault Captur

Der neue Captur ist immer noch kein besonders leistungsstarkes Fahrzeug oder eines mit kraftvoller Dynamik. Es konzentriert sich auf ein komfortables und ausgewogenes Verhalten, das für den täglichen Gebrauch und für lange Fahrten geeignet ist. Genauso verhält es sich mit seiner Mechanik. Ab 2021 verschwinden die Dieselversionen aus dem Angebot und die Optionen beschränken sich auf Benziner, Mikro-Hybrid, Hybrid-, LPG- und Plug-in-Hybrid-Aggregate., obwohl letzteres im Jahr 2024 verschwindet. Alle Einheiten übertragen die Kraft je nach Mechanik über manuelle oder automatische Getriebe an die Vorderräder.

Bei der Leistung beginnt die Reichweite mit der Captur TCe mit einem Dreizylinder-Benzinmotor und einer Leistung von 90 PS. Nachfolgend finden Sie die einzige Bi-Fuel-LPG-Version mit einem 999-Kubikzentimeter-TCe-Motor, der 100 PS leistet. Es verfügt über einen 40-Liter-Benzintank und einen 22,5-Kilogramm-Benzintank. Von dort aus kommen wir zu den Versionen mit ECO-Label und Mild-Hybrid-System, die nach dem Verschwinden des Plug-in-Hybrid-Modells an Bedeutung gewinnen.

Sie nutzen einen 1.333 Kubikzentimeter großen Vierzylindermotor, der je nach Variante 140 PS und 260 Nm Drehmoment oder 158 PS und 270 Nm Drehmoment entwickelt. Das am stärksten elektrifizierte Modell der Baureihe ist der Captur E-TECH Vollhybrid, auch mit ECO-Label. Es nutzt einen Vierzylinder-Benzinmotor mit 1.598 Kubikzentimeter Hubraum, der mit einem Elektromotor und einer Batterie mit einer Nettokapazität von 0,85 kWh verbunden ist. Er bietet 145 PS und eine geschätzte Reichweite von fünf Kilometern.

Ausstattung des Renault Capture

Innenraum des Renault Captur

Eine der bedeutendsten Änderungen am Renault Captur der neuesten Generation findet sich im Innenraum. Die Qualitätsverbesserung ist sehr groß, ebenso die Darstellung aller Elemente und Gadgets der Ausstattungsliste. Dank dessen kann der französische B-SUV mit Stolz sagen, dass er zu den bestausgestatteten seiner Kategorie gehört. Es verfügt über mehrere Ausstattungslinien: Ecolution, Techno und Esprit Alpine.

Von seinem ersten Finish sehen wir sehr interessante Elemente wie LED-Scheinwerfer, Multifunktionslenkrad, Klimaanlage und jede Menge Sicherheitsausstattung und Fahrassistenzelemente. Dies ist jedoch nur ein kleiner Ausschnitt dessen, was der Captur alles kann. Wenn wir zu den höchsten Ausführungen springen, sehen wir, wie sich das äußere Erscheinungsbild leicht verbessert, vor allem aber das Innere.

Die höchsten Ausführungen geben Zugang zu a zweifarbige Karosserie sehr repräsentativ für das B-SUV-Segment. Im Inneren gibt es typische Systeme aus höheren Segmenten wie: schlüsselloser Zugang und Start, Schiebedach, teilweise digitale Instrumententafel, Multimediasystem mit Bildschirm bis zu 10,4 Zoll, Navigation, Zweizonen-Klimaautomatik, Parkkamera, Lenkradheizung und das Maximum mögliche Belastung durch Fahrassistenten.

Der Renault Captur im Video

Renault Capture nach EuroNCAP

Sicherheit war schon immer ein sehr wichtiger Bereich für Renault. Sie waren die ersten, die die höchste Euro NCAP-Zertifizierung und ihre berühmten fünf Sterne erreichten. Der Captur zeigt diese Ehre trotz seiner geringen Größe mit der höchstmöglichen Punktzahl bei Crashtests. Hervorragend ist der Schutzwert für erwachsene Passagiere mit einem Wert von 96 von 100. Bemerkenswert sind auch der Schutz von Kindern, die Gefährdung durch Fußgänger und die Funktionsweise von Fahrassistenten. Diese Bewertungen bleiben auch nach der Erneuerung im Jahr 2024 gültig, da keine Änderungen an der Struktur des Fahrzeugs vorgenommen wurden.

Der Renault Captur von Km 0 und aus zweiter Hand

Der Renault Captur ist ein Verkaufserfolg in einem enorm beliebten Segment in ganz Europa. Das bedeutet, dass die Gebraucht- und Second-Hand-Märkte gut mit zum Verkauf stehenden Einheiten bestückt sind. Dafür sorgen die große Beliebtheit und das gute Preis-Leistungs-Verhältnis Ihr Abschreibungsprozentsatz ist niedrig. Daher haben die zum Verkauf stehenden Einheiten Einstiegspreise von rund 7.000 Euro.

Was den Km 0-Kanal betrifft, finden wir auch eine große Auswahl an Optionen zum Verkauf. Händler häufen in Erwartung schneller Verkäufe viele Lagerbestände an. Diese Einheiten haben normalerweise Motoren mittlerer Leistung mit Zwischenausführungen, Intens oder Zen im besten Fall. Die Preise sind attraktiv und warten auf einen schnellen Verkauf.

Konkurrenten des Renault Captur

Nicht eine andere Sache, aber das B-SUV-Segment ist gut mit Aggregaten versorgt. Seit dem Erfolg des Juke haben sich alle Marken kopfüber in die Eroberung eines Marktes begeben, der bald der kommerziellste in Europa werden wird. Aus diesem Grund muss sich der Captur starker Konkurrenz stellen. Hyundai Kona, KIA Sonic, SITZ Arona, Volkswagen T-Cross, Peugeot 2008, Ford Puma y Skoda Kamik Dies sind nur einige der vielen möglichen Optionen. Alle von ihnen sind Rivalen in Größe und Preis.

Markieren

  • effiziente Mechanik
  • Medientechnik
  • Preis-Leistungs-Verhältnis

Eine bessere

  • Mediensystem
  • langsame automatische Schaltung
  • Ja Allradversionen

Renault Captur-Preise

In Captur ist es aus verschiedenen Gründen ein voller Erfolg. Einer davon ist der Preis. Sein hervorragendes Preis-Leistungs-Verhältnis macht es in den Augen der Käufer sehr attraktiv. Im Renault Captur hat er einen Einstiegspreis von 21.039 Euro für den 90 PS starken TCe mit Ecolution-Finish. Nach der Erneuerung im Jahr 2024 wird das teuerste Modell überhaupt der 140 PS starke Captur E-TECH Full Hybrid mit Esprit Alpine-Finish. Der Grundtarif beginnt bei 31.806 Euro, ohne Angebote oder Aktionen.

Galerie

Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.