Tesla-Modell Y

  • Karosserie SUV
  • Türen 5
  • Orte 5 - 7
  • Macht 271 - 480 PS
  • Verbrauch 17,2 - 19l/100km
  • Kofferraum 971 litros
  • Beurteilung 4,4

Mit dem Aufkommen von Tesla-Modell Yvervollständigt der amerikanische Hersteller sein Rückgrat an Modellen. Das Sortiment besteht aus Tesla Model S, Tesla Modell X, Tesla-Modell 3 und Model Y wird zum Eckpfeiler des Verkaufs. Darüber hinaus werden Sekundärprodukte für einen launischeren Kunden eingeführt.

Es ist ein kompaktes Modell auf halbem Weg zwischen einem Model X und einem Model 3. Es leiht viele Konzepte von letzterem, obwohl es sie in einem vertrauteren Format ausstellt, wie es der SUV-MPV des Hauses tut. Wir könnten sagen, dass das Model y ein Model 3 mit einer Minivan-Karosserie ist, und wir würden auch nicht weit daneben liegen.

Der Start erfolgte Mitte März 2019. Der erste kommerzielle Vorstoß wird auf dem lokalen Markt, d. h. den Vereinigten Staaten, stattfinden. Für den spanischen Markt erfolgt die Markteinführung Mitte 2021 mit Modellen aus chinesischer Produktion für eine spätere Einführung von in der Gigafactory produzierten Modellen Tesla Eröffnung Anfang 2022 in Berlin.

Technische Eigenschaften des Tesla Model Y

Das Tesla Model Y wird vorher hergestellt

Es überrascht nicht, dass das Modell Y auf derselben Plattform sitzt, die das Modell 3 antreibt. In diesem speziellen Fall wurde es leicht modifiziert, um mit höherem Gewicht und etwas größerer Größe fertig zu werden. Das Tesla Model Y kann eine Konfiguration mit fünf oder sieben Sitzen präsentieren. Die beiden zusätzlichen Sitze gehören zur Sonderausstattung, sie klappen auf den Kofferraumboden und kosten 3.200 Euro Aufpreis.

Von der Größe her ist das Model Y perfekt im D-Segment angesiedelt. 4,75 Meter lang, 1,92 Meter breit und 1,62 Meter hoch bilden seine Außenmaße. Zu diesen Abmessungen muss ein Radstand von 2,89 Metern hinzugerechnet werden. Nur zwei Zentimeter mehr als ein Model 3, aber dank ihnen hat es einen besseren Innenraum mit einer komfortableren hinteren Reihe.

Mechanische Reichweite und Getriebe des Tesla Model Y

Tesla Model Y hinten

Bei der Mobilisierung des Tesla Model Y wird die mechanische Reichweite durch Single-Motor-Lösungen oder Dual-Motor-Systeme unterstützt. Auf diese Weise können wir Hinterradantrieb oder Allradantrieb haben. Das Angebot gliedert sich in insgesamt drei Versionen, zwei zweimotorige Allradantriebe und einen einmotorigen Hinterradantrieb..

Die Zugriffseinheit, genannt Modell Y der Standardautonomie und Hinterradantrieb verfügt es über einen Heckmotor, der maximal entwickelt 271 PS. Präsentiert a geschätzte elektrische Reichweite von 455 Kilometern, mit einer Höchstgeschwindigkeit von 217 Stundenkilometern und 6,9 Sekunden Beschleunigung von 0 auf 100 Stundenkilometer. Im Gegensatz zu anderen Versionen verfügt es über eine BYD LFP-Batterie mit einer Kapazität von 55 kWh.

zweimotorige Antriebe, Modell Y Große Autonomie und LeistungSie haben zwei Motoren, einen vorne mit 200 PS und den anderen hinten mit 256 bzw. 287 PS. Die Gesamtleistung des Sets beträgt 351 PS für die Long Autonomy-Version und 480 PS für die Performance-Version. In diesem Fall die im WLTP-Zyklus zugelassene Reichweite liegt zwischen 514 Kilometern für den Performance und 533 Kilometern für das Modell Great Autonomy.

Ausstattung des Tesla Model Y

Tesla gilt als Premium-Marke, aber in seinem Access-Bereich, also Model 3 und Model Y, tritt dieser Zustand nur in bestimmten Versionen auf. Im Fall von Model Y gibt es keine Endstruktur als solche. Alles dreht sich je nach gewählter mechanischer Variante, die den Zugriff auf bestimmte Details und Geräte ermöglicht. Äußerlich sind alle Modelle gleich, mit Ausnahme der speziell für die Performance-Stufe konzipierten Felgensätze. Intern ist die Darstellung mit geringfügigen Unterschieden ebenfalls ähnlich.

Was die Ausstattung angeht, dreht sich beim Tesla Model Y wie bei jedem anderen Tesla das Hauptaugenmerk um eine 15-Zoll-Touchscreen das alle Informationen und alle Systeme des Autos sammelt. Es ist ein komplexes System aufgrund seiner schlechten Lage und seiner übermäßigen Anzahl von Funktionalitäten. Unter ihnen ist hervorzuheben Autopilot typisch für das Haus. Ein sehr fortgeschrittenes autonomes Fahren, das es dem Fahrer unter keinen Umständen erlaubt, sich von den Führungsfunktionen des Fahrzeugs zu befreien.

Das Tesla Model Y im Video

Das Tesla Model Y nach Euro NCAP

Seit seiner Gründung hat das amerikanische Unternehmen bei allen Sicherheitstests, denen es sich unterzogen hat, hervorragende Ergebnisse gezeigt. Im Sommer 2022 unterzieht sich das Tesla Model Y den harten Tests von Euro NCAP und erhält eine Fünf-Sterne-Bewertung. Die höchstmögliche Punktzahl. Nach Abschnitten sehen die Ergebnisse wie folgt aus: 97 von 100 im Insassenschutz für Erwachsene, 87 von 100 im Insassenschutz von Kindern, 82 von 100 in der Fußgängergefährdung und 98 von 100 in ADAS-Systemen und Fahrassistenten.

Konkurrenten des Tesla Model Y

Wie bei anderen Modellen des Unternehmens geschehen, Das Tesla Model Y ist in seiner Art nahezu einzigartig. Es ist das erste eines Segments, in dem es schwierig ist, Rivalen zu erkennen. Wir können ähnliche Modelle im Format finden, aber viele von ihnen mit einem niedrigeren Preis und mit geringeren elektrischen Kapazitäten. Wenn wir einen Rivalen hervorheben, könnten wir den erwähnen Ford Mustang Match-E, Volkswagen ID.4 oder skoda enyaq. Alle sind ähnlich groß, alle drei sind zu 100 % elektrisch und alle drei präsentieren dieses Image auf halbem Weg zwischen Limousine, SUV und Minivan. Im Gegenteil, keiner spielt im gleichen Preis- oder Leistungsbereich.

Markieren

  • Bewohnbarkeit
  • Elektrische Anlage
  • Autonomie

Eine bessere

  • Herstellungsqualität
  • Mediensystem
  • Preis

Tesla Model Y Preis

An der Kasse ist das Model Y eines der günstigsten Modelle des Unternehmens, aber es erzielt immer noch hohe Preise. Der Einstiegspreis des Tesla Model Y liegt bei 51.200 Euro für einen Hinterradantrieb mit 455 Kilometer Reichweite. Das teuerste der Familie ist das Model Y Performance. In diesem Fall beträgt der Mindestverkaufspreis 70.000 Euro. Alle Preise sind freigestellt von kommerziellen Angeboten oder möglicher Inanspruchnahme von Hilfsprogrammen.

Galerie

Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.