Mazda Vision Studienmodell: Was wäre, wenn es der nächste MX-5 wäre? Ich wünsche…

Mazda Vision Studienmodell

Der Mazda MX-5 ist eine Institution innerhalb und außerhalb der Automobilindustrie.. Der meistverkaufte Roadster der Welt muss sich neu erfinden, wenn er überleben will. Das haben sich die Verantwortlichen des japanischen Hauses aber zugesagt und arbeiten seit mehreren Jahren daran. Die letzten Nachrichten, die das Licht der Welt erblickten, beschränkten sich auf die mögliche Bewertung eines Testmaultiers. Aber darüber hinaus gibt es einfache Gerüchte ...

Hören wir jetzt auf, an den MX-5 zu denken, und konzentrieren wir uns auf den Mazda Vision Study Model, das vor Stunden das Licht der Welt erblickt hat. Dies ist der jüngste konzeptionelle Vorschlag des Hauses in Hiroshima, um bekannt zu geben, wie seine zukünftige Roadmap aussehen wird. Nach dem, was sie erklären, werden sie bis 2030 einen dreigeteilten Plan ausführen, der dem ein Ende setzen wird hundertprozentige elektrische Reichweite. Aber Wird der MX-5 NE zu diesen Modellen gehören? Nun, im Moment wissen wir es nicht, obwohl es gewisse Hinweise gibt...

Das Mazda Vision Study Model zeigt die Roadmap der japanischen Firma, aber auch wie wird der MX-5 NE aussehen?

Mazda Vision Studienmodell

Wie Sie in diesen beiden Bildern sehen können, Das Mazda Vision Study Model ist ein bescheidenes Sportcoupé. Und sein Design ist sehr flüssig, genau wie die aktuelle Generation des MX-5 aussieht. Als Ganzes können wir die stilisierte Front mit einigen zitieren zerkratzte Optik und großzügiger Grill mit typischem Mazda „Wing“. Das Design der Radläufe ist sehr muskulös und dient als Basis für die Verbindung mit der Frontscheibe und dem Dach …

Gehen wir in die Seitenansicht, entdecken wir eine sehr lange und niedrige Motorhaube, die vor den Radhäusern die großzügigen Leichtmetallräder „verblasst“. Aber das Interessanteste ist die fallende Linie des Daches oder das Design Ihrer Türen. Sind aus Schmetterlingsflügeltyp und ermöglichen einen guten Zugang zum Innenraum. Auch die an der A-Säule hängenden Spiegel oder der muskulöse hintere Radlauf können wir nicht übersehen. Tatsächlich könnte man sagen, dass es der Zwilling des vorherigen ist.

Neuer Mazda MX-5 MJ2022 32
Verwandte Artikel:
Mazda MX-5: Dieser getarnte Testmaultier kündigt seinen Nachfolger an

Letztlich steckt dahinter die Mazda Vision Study Model. Wie die Vorderseite zeichnet es sich durch fließende Linien und ohne Kanten aus, obwohl es drei hervorzuheben gibt. Die erste ist die Schulterlinie, die die Schulter des Radkastens markiert Und es geht bis zum Heckklappenspoiler. Weiter unten ist der Stoßfänger und der Diffusor der dritte. Allerdings ist die Heckscheibe großzügig und hat eine sechseckige Form. Zuletzt die vierfache hintere Optik Sie sind mondförmige LEDs.

Mit allem, Dass Mazda dieses Konzept zeigt, bedeutet nicht, dass es beabsichtigt, es auf den Markt zu bringen. Die Scham, wenn das endlich so passiert, wird groß sein, aber die Freude zu wissen, dass ein MX-5 NE unterwegs ist, heilt alles. Und das Beste ist, dass es seine Wärmekraftmaschine vorerst weiter behält ...

Quelle - Mazda


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert mit *

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.