Der Mercedes CLA präsentiert diese Neugestaltung 2023

2023 Mercedes CLA

Mercedes Erst vor wenigen Monaten hat sie mit der A- und B-Klasse von Mercedes zwei der fünf weltweit so wichtigen Produkte im Kompaktprogramm der Firma mit dem Stern aktualisiert. Jetzt kommt die Reihe an die Mercedes-Benz CLA und CLA Shooting Brake, die Coupé-Limousinen, die seit ihrer ersten Generation so viele Kunden im Laufe der Jahre überzeugt haben.

Um ehrlich zu sein, fallen die Änderungen bei diesem Facelift gering aus 2023, denn ehrlich gesagt sind es Autos, die immer noch sehr frisch, modern und technologisch aussehen. Sie kommen mit leichte optische Nuancen, Ausrüstungsverbesserungen und einige mechanische Anpassungen Leistung zu steigern.

Leichte Ausbesserungen außen und innen

Mercedes CLA Shooting Brake

Wenn wir uns konzentrieren visuelle Veränderungen, umfasst der Mercedes CLA 2023 optische Gruppen mit neuem Innendesign sowie überarbeiteten Stoßfängern, Frontgrill und Heckdiffusor. Led High Performance-Scheinwerfer sind Standard. Zwei kommen auch neue Karosseriefarben, wie Hyper Blue und Spectral Blue, zusätzlich zu drei neuen Designs von Reifen in bis zu 19 Zoll, obwohl sie standardmäßig 17 sind.

Während in der Kabine Es wird mit zwei Standardbildschirmen geliefert, einem 7 Zoll und dem anderen 10,25. Optional kann es sowohl in 10,25 Zoll als auch in Breitbildformat ausgestattet werden. Zum anderen ist es serienmäßig mit einem in Leder Nappa bezogenen Lenkrad ausgestattet und als Extra können Sie das Sportlenkrad in Leder Artico integrieren. Es gibt Zierelemente in dunkler Carbonoptik, braunem Lindenholz oder brauner Mikrofaser.

Die Ausstattungslinie Progressive bietet drei Farben für das Interieur: Schwarz, Macchiatobeige und Salbeigrau. Die AMG Line wiederum ist in den Farben Schwarz, Lorbeerbraun, Salbeigrau, Titangrau Pearl/Schwarz und erstmals Pfefferrot/Schwarz erhältlich.

Mehr und bessere Ausstattung für den Mercedes CLA

Mercedes CLA Interieur 2023

In Bezug auf Ausstattung, Standard bereits enthalten Fernlichtassistent, Rückfahrkamera und USB-Paket sowie Lederlenkrad und LED-Scheinwerfer. Ab Fahrzeugen der Ausstattungslinie Progressive erhalten Sie zusätzlich das Park-Paket und das Spiegel-Paket sowie das Heckklappen-Easy-Paket für den CLA Shooting Brake.

Die wichtigste Neuerung in Sachen Konnektivität ist, dass der Mercedes CLA und der Mercedes CLA Shooting Brake mit dabei sind Kabelloses Apple CarPlay und Android Auto, sowie mehrere beleuchtete USB-Ports.

Der neue CLA auch in Sachen Sicherheit verbessern. Mit dem erweiterten Fahrerassistenz-Paket wird der Spurhalte-Assistent deutlich komfortabler über die Aktive Lenkung Control gesteuert. Die neue Generation des Einparkpakets erleichtert das Längseinparken und bietet eine 360-Grad-Sicht für das assistierte Einparken.

Elektrifizierte Motoren Neuigkeiten!

mercedes cla hinten

Was die Motoren betrifft, alle Benziner-Varianten sind elektrifiziertSie sind Vierzylinder und verfügen über ein 7- oder 8-Gang-DCT-Automatikgetriebe. Diese von einem 48-Volt-Netz angetriebenen Mild-Hybride unterstützen zu bestimmten Zeiten mit 10 kW (13,6 PS) zusätzlicher Leistung, wobei die Lichtmaschine als Anlasser fungiert, um bei jedem Start weniger Vibrationen und Geräusche zu übertragen. Darüber hinaus kann es auch bei vollständig ausgeschaltetem Wärmemotor unter Segeln zirkulieren. Natürlich, erhalten das DGT Eco Label.

Versionen von Benzin Mild-Hybrid sind CLA 180, CLA 200, CLA 220 4Matic und CLA 250 4Matic. Sie ergeben jeweils Potenzen von 136, 163, 190 und 224 CV. Für seinen Teil, in Diesel Wir können uns für den CLA 180 d, CLA 200 d und CLA 220 d entscheiden, die einen 2-Liter-Motor mit Leistungen von 116, 150 und 190 PS verwenden, obwohl sie in diesem Fall nicht elektrifiziert sind.

Mercedes CLA 45S

Bezüglich der Plug-in-Hybride, werden vom 1.332-cm³-Benziner mit 163 PS und 270 Nm Drehmoment unterstützt. Der elektrische Teil entwickelt 80 kW (109 PS) und 300 Nm und speist sich aus einer 15,6-kWh-Batterie. Die kombinierte Ausbeute ist 218 PS und 450 Nm, mit einer Höchstgeschwindigkeit von 229 km/h und einer Beschleunigung von 0 auf 100 in 7,6 Sekunden.

All dies, ohne die zu erwähnen AMG Sportwagen, Mercedes CLA 35 und Mercedes CLA 45 S. Beide erhalten den permanenten Allradantrieb 4Matic und das 8-Gang-DCT-Getriebe. Der AMG 35 entwickelt 306 PS, während der Mercedes-AMG CLA 45 S 421 PS erreicht und mit einer auf 270 km/h begrenzten Höchstgeschwindigkeit noch radikaleres Verhalten bietet.

Mercedes CLA-Galerie

Quelle - Mercedes


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert mit *

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.