So erkennen Sie, ob das Fahrzeug Bremsflüssigkeit verliert

So erkennen Sie, ob Sie Bremsflüssigkeit verlieren

Die Bremsen sind neben der Sicherheit eines der wichtigsten Teile für die Sicherheit unseres Fahrzeugs suspensión und Reifen. Deshalb ist es notwendig, den einwandfreien Zustand der Bremsanlage zu überprüfen. Was es bedeutet, die regelmäßig zu überprüfen Zustand der Pillen und Diskothekenaber auch die Bremsflüssigkeit und mögliche Lecks in dem hydraulischen Kreislauf, durch den es sich bewegt.

Wenn der Füllstand dieser Flüssigkeit niedrig ist, kann dies mehrere Ursachen haben. Beispielsweise verursacht der Verschleiß der Bremsbeläge einen Niveauabfall, weil die Bremssättel zum Ausgleich stärker schließen müssen. In diesem Fall besteht kein Grund zur Sorge, da es sich um einen normalen Vorgang handelt. Höchstens müssen Sie etwas Flüssigkeit nachfüllen, wenn das auf dem Geberzylinder angegebene Minimum unterschritten wird. Die Ursache, die Sie ernsthaft beunruhigen sollte, ist a Bremsflüssigkeit leckt. Deshalb geben wir Ihnen in diesem Artikel die Schlüssel, damit Sie wissen, ob Sie einen haben und wie Sie ihn finden können.

So erkennen Sie, ob Bremsflüssigkeit austritt

Unabhängig davon, ob auf Ihrem Armaturenbrett eine Warnleuchte aufleuchtet oder nicht, es schadet nie, den Bremsflüssigkeitsstand regelmäßig zu überprüfen. Die Situation von Bremsflüssigkeitsbehälter variiert von Modell zu Modell, befindet sich aber normalerweise in der Nähe des Motors.

Bremsflüssigkeitsbehälter oder Hauptbremszylinder

 

Wenn der Füllstand niedrig ist und Sie sehen, dass dies nicht auf die Abnutzung der Beläge zurückzuführen ist, müssen Sie auf Undichtigkeiten prüfen. Kontrollieren Sie zur Sicherheit mehrmals den Füllstand und treten Sie zwischendurch auf die Bremse. Sinkt der Füllstand weiter ab, liegt meist ein Leck vor. Ein weiteres Symptom ist das Das Pedal fühlt sich schwammig an. Auch, wenn Sie das nach mehrmaligem Drücken des Bremspedals sehen es geht nach unten, ist es notwendig, die Bremsanlage sofort zu überprüfen.

Im Falle eines Bremsflüssigkeitslecks müssen wir unser Auto schnell in die Werkstatt bringen, da es sehr ist Es ist gefährlich, unter diesen Bedingungen zu fahren.

Edo Competition Mercedes G63 AMG - Bremsen
Verwandte Artikel:
Autobremsen, wie funktionieren sie und welche Arten gibt es?

So finden Sie das Leck

Decken Sie den Boden mit Zeitungs- oder Küchenpapier ab, um ein Leck zu erkennen.

Das Bremssystem eines Autos besteht aus vielen Teilen: Rohre, Schläuche, líneas, Mordazas, Radzylinder, Hauptbremszylinder, etc. Wir sollten auch nicht vergessen, die zu überprüfen BremspumpeSowie abs-block, da wir auch durch eines dieser Systeme ein Leck haben können. Wenn Sie das Leck schnell lokalisieren möchten, empfehlen wir folgende Methode:

  1. Überprüfen Sie die Hauptbremszylinder oder Flüssigkeitsbehälter. Die Schläuche, die dorthin führen, oder der Deckel selbst können undicht sein, wenn er nicht richtig aufgeschraubt ist. Wenn das Problem nicht hier ist, fahren Sie mit dem nächsten Punkt fort, um das Leck in anderen Teilen des Autos zu lokalisieren.
  2. Legen Sie den Boden mit Papier aus Küchentücher, Zeitungspapier oder ähnliches. Ein Trick, der auch mit verwendet wird Frostschutzmittel leckt.
  3. Stellen Sie das Auto darauf von ihnen. Wenn Sie können, tun Sie dies, indem Sie die Feststellbremse drücken und verwenden, da es bei dieser Art von Panne nicht bequem ist, sie zu verwenden.
  4. Einmal platziert, Drücken Sie das Bremspedal, damit die Flüssigkeit aus dem Leck austritt und beschmutze die Papiere, die du hingelegt hast. Bremsflüssigkeit ist im Neuzustand gelb und verfärbt sich mit der Zeit bräunlich.

Dank dieses Systems können Sie feststellen, in welchem ​​​​Teil oder in welchen Teilen des Autos ein Flüssigkeitsleck vorliegt. Wenn sich der Fleck beispielsweise neben einem Rad befindet, können Sie ihn entfernen und sich die Schläuche, Radzylinder usw. ansehen.

 

Füllen Sie Bremsflüssigkeit nach, wenn Sie ein Leck bemerken

Was passiert, wenn mir die Bremsflüssigkeit ausgeht?

Ohne Bremsflüssigkeit sollte man natürlich kein Auto fahren. Ohne sie funktionieren Ihre Bremsen nicht, da nichts den Druck vom Pedal auf die Bremsen überträgt. Rufen Sie einen Abschleppwagen an, der Sie zur nächsten Werkstatt bringt.

Die Situation kann komplexer sein, wenn Ihnen die zirkulierende Bremsflüssigkeit ausgeht. In diesem Fall sollten Sie wissen, dass die einzigen mechanischen Elemente, die Sie noch an Geschwindigkeit verlieren können, die sind Motorbremse und Handbremse.

Kann ein Bremsflüssigkeitsleck gestopft werden?

Die Schläuche und andere Komponenten der Bremsen halten viel Druck aus

Es ist keine gute Idee, ein Leck im Bremssystem eines Autos zu stopfen. Wenn Sie ein Leck in einem bestimmten Teil haben, Reparieren Sie das betreffende Teil oder ersetzen Sie es. Beachten Sie, dass der Hydraulikkreislauf, durch den die Flüssigkeit fließt, muss großen Druck aushalten, daher sind die Reparaturen, die versuchen, ein Leck abzudecken, wenig hilfreich, wenn Sie das Bremspedal drücken und den Druck erhöhen.

Außerdem ist es eine Schaltung, die kann sehr heiß werden Gerade wegen dem Druck. Was die Verwendung einiger Materialien zum Abdecken des Lecks erschweren würde. Deshalb haben Bremsflüssigkeiten einen sehr hohen Siedepunkt, der selbst in der schlechtesten Qualität über 200 °C liegt.

ABS-Bremsanzeige auf dem Armaturenbrett. ABS- und ESP-Fehlermeldung
Verwandte Artikel:
Warum fällt das ABS aus? Störungen der ABS-Bremse und deren Behebung

Welche Bremsflüssigkeit zum Ausgleichen des Lecks verwenden

Welche Bremsflüssigkeiten verwenden

Wenn Sie festgestellt haben, dass Sie kein Leck haben oder das Leck bereits repariert haben, müssen Sie den richtigen Bremsflüssigkeitsstand wiederherstellen. Es gibt jedoch verschiedene Arten und Jedes Fahrzeug muss die für seine Konstruktion geeignete tragen. Wenn Sie nur füllen, müssen Sie außerdem berücksichtigen, dass es Flüssigkeiten gibt, die nicht miteinander gemischt werden können.

Das Beste, was du tun kannst, ist schau mal in den Tankdeckel von Bremsflüssigkeit. Wenn es nicht angezeigt wird, konsultieren Sie das Handbuch Ihres Autos, um herauszufinden, welches Ihrer Version entspricht. Wenn Sie das Handbuch nicht haben, können Sie auch die Verkaufsseiten für Autoteile nutzen, da Sie durch Eingabe Ihrer Marke, Ihres Modells und Ihres Motors die Flüssigkeiten erhalten, die Sie mit dem entsprechenden DOT-Code verwenden können.

Die häufigsten Bremsprobleme und wie man sie behebt
Verwandte Artikel:
Die häufigsten Bremsausfälle und ihre möglichen Lösungen

Arten von Bremsflüssigkeiten

Arten von Bremsflüssigkeit

DOT 3

Es ist die Bremsflüssigkeit mit der schlechtesten Qualität, weil es Feuchtigkeit aufnimmt und diejenige ist, die der geringsten Temperatur standhält. Sein Siedepunkt liegt bei nur 205º C. Eine niedrige Temperatur für die Gradzahl, die in vielen Autos erreicht werden kann.

Die Vorteile sind, dass es das billigste und viskoseste ist, sodass es am unwahrscheinlichsten ist, dass es durch die Fugen leckt.

DOT 4

Sie ist heute eine der am häufigsten verwendeten, da sie das Minimum für Autos mit sich bringt ABS-Systeme und ESP-Systeme. Das Verkaufsargument ist, dass sie mehr Temperaturen standhalten, ohne zu kochen (230 ° C) und dass sie noch viskoser als 3 sind.

Darüber hinaus gibt es Marken, die mit höheren Siedetemperaturen werben, obwohl sie weiterhin den Code DOT 4 beibehalten, in anderen Fällen wird die Bezeichnung Super DOT 4 verwendet.

 

Wenn Sie Flüssigkeit verlieren und nachfüllen müssen, schauen Sie sich die Arten von Bremsflüssigkeit an

DOT 5.1

Diese Bremsflüssigkeit ist diejenige, die der höchsten Temperatur standhält: etwa 270º. Andererseits ist es am wenigsten viskos und daher am leichtesten durch die Fugen undicht.

In den Autos, in denen es eingebaut ist, ist dies jedenfalls kein Problem, da ihre Bremssysteme darauf vorbereitet sind, Undichtigkeiten zu vermeiden.

DOT 5

Es wird am wenigsten verwendet, hat aber auch eine sehr hohe Siedetemperatur. Ungefähr 260º C. Besteht aus Silikonen anstelle von Polyglykol, es ist nicht kompatibel mit DOT 3, 4 und 5.1.

Deshalb ist es sehr wichtig, dass Sie sie niemals mischen, da sie sonst schnell ihre Eigenschaften verlieren und Sie einen Schrecken sowie eine unerwartete Werkstattrechnung bekommen könnten.

Sie sollten verschiedene Arten von Bremsflüssigkeit nicht mischen

Bremslicht geht nicht an
Verwandte Artikel:
Defekte Bremslichter: sie leuchten nicht, sie leuchten, das dritte Licht funktioniert nicht

Preis bremsflüssigkeit wechsel

Das Wechseln der Bremsflüssigkeit in einem Auto ist Recht billig. Der Preis für die Flüssigkeit selbst ist gering und in den Werkstätten wird Ihnen wenig Arbeitszeit in Rechnung gestellt. Der Preis kann variieren zwischen dem 25 und dem 50 Euro. Obwohl in den Markenwerkstätten Premium dieser Preis kann viel höher gehen.

Bilder – schwartz.mark, Maria Cabello, Brian Snelson, Robert Couse-Baker, Pete, Iwao, Selena NBH


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

4 Kommentare, hinterlasse deine

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert mit *

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.

  1.   Armando Chirinos sagte

    Ich habe ein Problem mit dem Überlaufen der Bremsflüssigkeit in meinem 83-Fuß-Jeep Wrangler durch den Behälterdeckel, und einer der beiden Behälter leckt besagte Flüssigkeit, der eine von den Hinterrädern und der andere nicht.
    Sie sagen mir, es könnte der Flüssigkeitsdruckverteiler sein, der sich unter der Pumpe befindet, aber ich habe immer noch Zweifel, ob es die Gummis oder Dichtungen der Pumpe oder Verschleiß daran sein könnten.

  2.   John sagte

    Von großer Hilfe.
    Vielen Dank!

  3.   Mario sagte

    Ich habe einen 2013er Chevrolet Cruze im Beifahrerrad oben, es ist, als würde ich den Bremssattel mit einem gelblichen Öl benetzen, aber es verschmutzt nicht den Boden, wie es sein könnte

  4.   Cristina sagte

    Hi!
    Mein Auto (2009er Chevrolette Spark LS) verliert Flüssigkeit am linken Hinterrad. Der Mechaniker hat diese Bremse abgebrochen, damit sie nicht mehr verliert, da der Rest der Bremsen sagt, dass sie in Ordnung sind. Was er vorschlägt, sind die Zylinder und Bremsen beider Räder und die Lager dieses Hinterrads, weil er sagt, dass die Flüssigkeit ätzend ist und die Lager verdirbt. Vielen Dank !